Die Sieger des Rechbergrennens

Jährlich lockt das Rechbergrennen Rennfahrer aus ganz Europa in die Steiermark.
Seit 1972 gibt es naturgemäß viele verschiedene Sieger aus vielen europäischen Ländern.
An dieser Stelle bieten wir Ihnen eine lückenlose Aufstellung aller Sieger seit dem Jahr 1982.

 

Jahr Fahrer Herkunft Fahrzeug Zeit
1982 Mauro Nesti Italien Osella-BMW PA9 6:18,064
1983 Mauro Nesti Italien Osella-BMW PA9 5:27,750
1984 Mauro Nesti Italien Osella-BMW PA9 5:50,594
1985 Mauro Nesti Italien Osella-BMW PA9 5:22,474
1986 Walter Pedrazza Österreich PRC F2 5:36,701
1987 Walter Pedrazza Österreich PRC M87-BMW C3 5:40,168
1988 Walter Pedrazza Österreich PRC M86-BMW C3 4:24,189
1989 Herbert Stenger Deutschland Stenger Sachs C3 Sprint ES861 4:53,293
1990 Andres Vilarino Spanien Lola T298-BMW C3 4:20,408
1991 Philippe Darbellay Schweiz Lucchini S289 4:55,094
1992 Andres Vilarino Spanien Lola T298-BMW C3 4:21,585
1993 Andres Vilarino Spanien Lola T298-BMW C3 4:14,038
1994 Horst Fendrich Deutschland Martini MK69 4:40,023
1995     Francisco Egozkue     Spanien Osella-BMW PA9 4:47,419
1996 Horst Fendrich Deutschland     Martini MK69 4:22,457
1997 Pasquale Irlando Spanien Osella PA20S 4:29,584
1998 László Szász Ungarn Reynard 93D-Zytek F3000 4:25,172
1999 Franz Tschager Italien Lucchini-BMW P1-98 CN 4:14,705
2000 Josef Neuhauser Österreich Horag Reynard-Judd SC91 Can-Am     4:03,123
2001 Giulio Regosa Italien Osella PA20S 4:08,459
2002 Josef Neuhauser Österreich Minardi M190 Formel 1 3:59,915
2003 László Szász Ungarn Reynard 93D-Zytek F3000 4:03,347
2004 Hermann Waldy Österreich Reynard 94D F3000 4:07,014
2005 Jaroslav Krajči Slowakei Lola T96/50-Zytek F3000 4:02,630
2006 Giulio Regosa Italien Lola T96/50 F3000 4:49,026
2007 Ander Vilarino Spanien Reynard-Mugen 01L Formel Nippon 3:57,573
2008 Denny Zardo Italien Reynard-Mugen 01L Formel Nippon 4:04,780
2009 Fausto Bormolini Italien Reynard-Mugen 95D Formel 3000 3:59:972
2010 Simone Faggioli Italien OSELLA FA 30 3:54.678
2011 Simone Faggioli Italien OSELLA FA 30 4:30.102
2012 Simone Faggioli Italien OSELLA FA 30 3:52.037
2013 Simone Faggioli Italien OSELLA FA 30 3:52.585
2014 Simone Faggioli Italien NORMA M20 FC 3:51.104
2015 Simone Faggioli Italien NORMA M20 FC 2:02.711
2016 Christian Merli Italien OSELLA FA 30 RPE Evo 3:50.938

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen